Anna von Boetticher
/

Freediver

 

Anna von Boetticher...


...ist Deutschlands erfolgreichste Apnoetaucherin. Schon mit siebzehn machte sie ihren ersten Tauchschein im Bodensee, der erste Schritt auf ihrem Weg zum Tauchlehrer und schließlich zum riskanten "technischen Tauchen", bei dem mit Helium/Luft Gemischen große Tiefen erreicht werden. Im Frühjahr 2007 belegte sie ihren ersten Apnoe-Workshop, ohne zu ahnen, daß sie wenig später schon zu den Weltbesten gehören sollte. Nach nur sechs Monaten im Sport brach sie die deutschen Tiefenrekorde und holte zum ersten Mal Bronze bei der WM in Sharm El Sheikh. In den letzten Jahren hat sie zahlreiche deutsche Rekorde aufgestellt und in vier Weltmeisterschaften drei mal Bronze geholt. Bei ihrem tiefsten Tauchgang gelang ihr mit 125m der Weltrekord in Tandem No Limits, zusammen mit ihrem Coach und Tauchpartner Andrea Zuccari.

In Talkshows und Interviews erzählt sie regelmäßig von der Faszination und den mentalen Herausforderungen ihres ungewöhnlichen Sports und vermittelt zwischen Wettkämpfen als Expertin ihre Erfahrung in Bereichen, in denen Ruhe bewahren bei größter Belastung überlebensnotwendig ist: Sie berät die tauchenden Einheiten der Marine und arbeitet intensiv mit den Spezialkräften der Kampfschwimmer und Minentaucher an der Verbesserung von Ausbildung und Sicherheit. 

Im Winter zieht es sie in die Berge, wo sie leidenschaftlich Snowboard fährt, denn Sport und Herausforderungen gehören für sie einfach zum Leben.

Insgesamt hat Anna von Boetticher in zehn Jahren 33 deutsche Rekorde und einen Weltrekord aufgestellt und in vier WM's drei mal Bronze geholt.